Welche Vorteile bietet Ethereum? – ETH kaufen für Einsteiger

Ethereum

Das Ethereum-Netzwerk wird von einer Schweizer Non-Profit-Organisation betrieben und bietet Einzelpersonen oder Institutionen, die die Blockchain-Technologie verwenden, die nützlich ist und eine Vielzahl von Funktionen schaffen kann, ein enormes Potenzial.

Was ist Ethereum?

In seiner einfachsten Form kann Ethereum als Blockchain-basierte, öffentliche Netzwerkplattform definiert werden, die es Entwicklern ermöglicht, dezentrale Anwendungen für Unternehmen sowie einzelne Benutzer zu erstellen und bereitzustellen. Ähnlich wie das Internet fungiert es als Plattform, auf der ein ganzes virtuelles Ökosystem von Nutzern sicher und anonym entwickelt, gespeichert, betrieben und genutzt werden kann.

Info: Aktuelle Ethereum Kurs Daten und Prognosen für die nächsten Jahre gibt es auf dem Projekt Coindaten – kostenlos und jederzeit aktuell im Überblick.

Im Gegensatz zu provisionsbasierten App-Stores, die Ausfallzeiten zum Hosten und Ausführen verschiedener Anwendungen erfordern, hält die dezentrale und autonome Natur von Ethereum es niedrig.

Alle Ihre Online-Daten – E-Mails, Social-Media-Beiträge, Fotos und sogar wichtige Finanzinformationen – werden auf Computern/Servern gespeichert, die sich im Besitz großer und kleiner Unternehmen oder Regierungen befinden und von diesen verwaltet werden. Dies ist auch bei den verschiedenen von Ihnen genutzten mobilen Apps der Fall, da Ihre Aktivitäten – beispielsweise Hotelreservierungen – vom App-Anbieter verfolgt und aufgezeichnet werden.

Als Nutzer haben Sie keine Kontrolle darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten und Aufzeichnungen über Ihre Online-Aktivitäten von diesen Dritten verwaltet und verarbeitet werden. Obwohl sich diese Organisationen auf die Sicherung Ihrer Daten spezialisiert haben, kann die Möglichkeit des Missbrauchs und des Verkaufs von Daten sowie des Hackens nicht ausgeschlossen werden. Dies führt zur Zentralisierung der Daten jedes Benutzers – das heißt, eine bestimmte Organisation steht über Ihre Daten.

Eine Blockchain-basierte Plattform wie Ethereum versucht dieses Zentralisierungsproblem zu lösen, indem sie autonom und dezentral nach einem klar definierten Regelwerk arbeitet. Es verbirgt die Daten, die Identität, die Verwendung von Anwendungen und die Netzwerkaktivitäten eines Benutzers weitgehend und lässt sie außerhalb der zentralen Kontrolle.

Stellen Sie sich vor, Sie schreiben sehr wichtige Notizen auf einem Wordpad oder einem Online-Webportal (wie Ihre Arbeitsplatzdaten, Ihre Abschlussarbeitsnotizen, Prüfungsfragen) und plötzlich wird die App/das Portal vom Eigentümer gestoppt. Alle Ihre wichtigen Daten sind für immer weg. Aber Ethereum allein hat keine Kontrolle über Ihre Daten und niemand kann eine Anwendung plötzlich stoppen/sperren. Nur Benutzer können verschiedene Änderungen vornehmen, und dies gibt dem Benutzer die volle Kontrolle über seine Daten, auch wenn auf sie von einer bestimmten Anwendung aus zugegriffen wird.

Ethereum versucht, wie das heutige Internet, eine dezentralisierte und demokratisierte Lösung anzubieten, befreit aber keine zentrale Instanz von der Kontrolle. Anstatt auf einigen wenigen Computern einer Organisation zu laufen, arbeitet es in einem globalen Netzwerk von Hunderten von Computern, die anonymen, aber vertrauenswürdigen Freiwilligen gehören und von diesen betrieben werden.

Welche Vorteile bietet Ethereum?

Jeder Einzelne kann sich problemlos den verschiedenen Ressourcen des Ethereum-Netzwerks anschließen und diese mit den zusätzlichen Vorteilen der Anonymität und Dezentralisierung nutzen; ähnlich wie bei der Nutzung verschiedener Websites und Portale im Internet oder verschiedener mobiler Anwendungen.

Sogar ein technisch versierter oder kompletter Neuling kann problemlos Anwendungen im Ethereum-Netzwerk erstellen, starten, ausführen und monetarisieren. Es kann auch Gewinne erzielen, indem es zu bestimmten Aktivitäten wie dem Mining beiträgt, die notwendig sind, um das Ethereum-Netzwerk stark und funktionsfähig zu halten.

Das Herzstück von Ethereum ist die Blockchain, die dazu dient, alle notwendigen Transaktionen zu speichern, die im Netzwerk stattfinden. Das Blockchain-Protokoll bietet auch den notwendigen Mechanismus, um Sie bei wichtigen Aufgaben wie der Überprüfung der Identität eines Benutzers, des Beitrags eines Mitwirkenden zum Netzwerk oder der Authentizität von Transaktionen, Anwendungen, Adressen und Benutzernamen zu unterstützen. Die Speicherung und Bereitstellung von Inhalten wird ebenfalls von der Blockchain übernommen, beschränkt sich jedoch auf das Speichern von Transaktionsdetails und das Codieren von Code-Snippets.

Ethereum hat eine native Kryptowährung namens “Ether”, die als Zahlungsmittel für Netzwerkbeiträge, App-Entwickler und Benutzer dient. Grundsätzlich ist Ether die digitale Währung des Ethereum-Systems. Ein App-Entwickler kann App-Gebühren in Ether bezahlen und von Benutzern in Ether bezahlt werden.

Während die Bitcoin-Blockchain-Technologie auf eine bestimmte „Nur-Zahlungs“-Anwendung beschränkt ist, hat Ethereum die Möglichkeit, durch seine Anwendungen und Programmierung alles und jedes zu unterstützen. Das anwendungsorientierte Ethereum-Netzwerk ermöglicht es jedem tragfähigen Konzept, Prozess oder Transaktion, die Vorteile der Blockchain-Technologie zu nutzen und autonom und dezentral zu arbeiten.

Wie wird Ethereum-Mining hergestellt?

Miner spielen eine sehr wichtige Rolle im Ethereum-Netzwerk, indem sie sicherstellen, dass Transaktionen zwischen Benutzern verifiziert und dem Blockchain-Transaktions-Ledger hinzugefügt werden. Miner ermöglichen auch die Generierung neuer Kryptowährungen, ohne dass eine zentrale Autorität Dritter erforderlich ist.

Wenn Sie minen, erhalten Sie ETH sowie eine Transaktionsgebühr. Es wird viel darüber diskutiert, wie profitabel das Mining von Ethereum ist. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass der Wert der ETH weiter steigen wird oder Sie einfach nur im Ethereum-Netzwerk sein möchten, sind die folgenden Schritte erforderlich: Leistungsstarke Hardware, Softwareinstallation, Selbsttest, Beitritt im Mining-Pool.

1. Leistungsstarke Hardware

Um Ethereum abzubauen, müssen Sie spezielle Computerhardware namens GPU kaufen. Bei der Auswahl einer GPU ist es wichtig, die Kosten der tatsächlichen Hardware sowie den Stromverbrauch und die Hash-Rate zu berücksichtigen. Die Hash-Rate ist die Geschwindigkeit, mit der das Mining-Gerät ausgeführt wird. Je höher die Hash-Rate, desto höher ist Ihre Chance, eine Belohnung zu erhalten.

2. Softwareinstallation

Nach dem Kauf Ihrer Mining-Hardware müssen Sie die erforderliche Software installieren. Der nächste Schritt besteht darin, die Ethereum-Blockchain herunterzuladen und Ihren Knoten mit dem Netzwerk zu verbinden. Sie könnten einen Dienst wie Geth verwenden, der ständig versucht, eine Verbindung zu anderen Knoten herzustellen, bis sie Peers zu anderen Knoten im Netzwerk haben. Nach der Installation verbindet sich Ihr Node mit allen anderen Nodes und dem Ethereum-Netzwerk selbst. Auf diese Weise können Sie mit dem Mining beginnen, Ihre eigenen Smart Contracts bereitstellen, dezentrale Anwendungen erstellen und Transaktionen senden.

3. Selbsttest

Bevor Sie mit dem Mining beginnen, können Sie Ether in Ihrem eigenen privaten Netzwerk testen. Auf diese Weise können Sie Ihre Mining-Fähigkeiten testen, mit Smart Contracts experimentieren und neue dezentrale Anwendungen ausprobieren. Sie benötigen keine spezielle Hardware, um Ether in einem Testnetz zu verwenden. Ihr Computer mit installiertem Geth oder einem ähnlichen Client ist ausreichend. Da Sie als Benutzer in einem privaten Testnetz allein sind, liegt es in Ihrer Verantwortung, alle Blöcke zu finden, Transaktionen zu bestätigen und Smart Contracts auszuführen.

4. Beitritt im Mining-Pool

Wenn Sie einem Mining-Pool beitreten, können Sie Ihre Rechenleistung mit anderen Minern bündeln, um Ihre Chancen zu erhöhen, kryptografische Rätsel zu lösen und Ether zu verdienen.

Die Gewinne werden unter allen Minern im Pool basierend auf ihrer Rechenleistung aufgeteilt. Wenn Sie es alleine tun möchten, können Sie mit dem Mining beginnen, indem Sie ein Mining-Programm wie Ethminer herunterladen.